Kompetenz

Software und Hardware Engineering

Wir agieren als Engineering Unternehmen in eigenständigen Entwicklungsdivisionen, die in engem Austausch mit den Fachabteilungen unserer Kunden stehen. Dabei berücksichtigen wir individuelle Anforderungen des jeweiligen Projekt-Blueprints.

Als zweite Säule unterstützen wir die Entwicklung von innovativen Software und Hardware Entwicklungsprojekten sowie deren Absicherung mit den passenden K-tronik Spezialisten im Projekt beim Kunden vor Ort.

Funktionale Sicherheit

Gefahren erkennen, Sicherheit definieren und Erkenntnisse technisch umsetzen: In der Funktionalen Sicherheit geht es um das Wohl der Menschen im und um das Fahrzeug. In der ersten Ebene wird untersucht, wie das Auto auf Fahrzeug-Ebene bei einer elektronischen Fehlfunktion reagiert und welche Auswirkungen auf den Menschen daraus resultieren können.

Im Funktionalen Sicherheitskonzept definieren wir anschließend auf der System-Ebene die Voraussetzungen für eine unbedingte Sicherheitsgarantie. Fehlerbäume, Analysen und interdisziplinäre Abstimmungen unterstützen diesen Prozessabschnitt.

Die technische Umsetzung wird daraufhin im Technischen Sicherheitskonzept bestimmt. In diesem wird die spezifische Umsetzung in den einzelnen Komponenten ausgearbeitet.

Jede dieser drei Ebenen wird separat nach den Anforderungen der spezifischen Norm zur Funktionalen Sicherheit ISO 26262 verifiziert und validiert. Das Verfahren betreuen unsere Automotive Ingenieure mit der Qualifizierung "Automotive Functional Safety Professional (AFSP)" des SGS-TüV Saar.

Kernprozess der Entwicklung

Wir unterstützen unsere Kunden sowohl partiell als auch ganzheitlich in den Prozessschritten der Entwicklung innovativer Software und Hardware Entwicklungsprojekte.

K-tronik leistet die Umsetzung unter Einsatz des vom Kunden gewünschten Blueprints.

Unterstützungsprozesse der Entwicklung

K-tronik steht seinen Kunden, zusätzlich zum fachlich-funktionalen Knowhow, auch mit organisatorischen sowie koordinativen Kompetenzen mit Rat und Tat zur Seite.

Diese Kompetenzen unterstützen die technische Entwicklung im engeren Sinne und stellen im Projektablauf sicher, dass die Vielzahl an auftretenden Anforderungen, Änderungswünschen und Fehlern definiert und gelöst wird.

Langjährige Zusammenarbeit

Der Einblick in unsere Kundenreferenzen bestätigt die langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen aus den Branchen Automotive, Funk und Kommunikation, Medizintechnik und Robotik.

 
 
 
 
 
 
 

Referenzprojekte bei:

  • AUDI
  • KUKA
  • SIEMENS Healthineers
  • ...